Vitaminmangel betrifft viele Menschen.

 

Vitaminmangel wird in den Industrieländern praktisch nicht mehr existent. Die Menschen in Europa wie auch in den USA seien mit allen Nährstoffen und notwendigen Elementen tatsächlich gut versorgt, darauf wird hingewiesen. Es gab tatsächlich nur Nachteile auf dem dritten Planeten. Wer das Gegenteil behauptet, möchte auf jeden Fall nur Vitaminpräparate verkaufen. Wir haben die Vitaminpräparate in Europa und den USA untersucht – und Lo und einen Blick darauf werfen können: Vitamininsuffizienz ist bei uns übrigens auch nicht nur gelegentlich vorhanden. Wer konsequent behauptet, dass Vitaminpräparate absurd sind, sei sicher, dass Vitaminmangel weder anerkannt noch korrigiert wird

Vitaminmangel – Symptome.

Perform you suffer from among the complying with signs and symptoms? A vitamin insufficiency * may be the cause!

* Wenn wir eine Vitamininsuffizienz erzeugen, ist eine Mikronährstoffknappheit noch viel mehr. Aufgrund der Tatsache, dass nicht nur Vitamine, sondern auch verschiedene andere Mikronährstoffe schlecht verfügbar sind. Mikronährstoffe (auch als wichtige Elemente bezeichnet) bestehen aus den Vitaminen Mineralstoffen, Mikronährstoffen und auch im weiteren Sinne zusätzlich den Antioxidantien / zweiten Pflanzenstoffen. Zur Einfachheit beschränken wir uns in dieser Textnachricht auf die Bedingung “Vitaminmangel”

.

  • Müdigkeit auch bei ausgiebiger Schlafenszeit.
  • Müdigkeit.
  • Reduzierte Konzentration.
  • Schwäche – buchstäblich oder emotional.
  • Depressive Stimmungen und Angstzustände.
  • Beschädigte Verletzung Heilung.
  • Ungewöhnliche Nervosität, Unbehagen, Aufmerksamkeitsstörung.
  • Fragile Muskelgewebe.
  • Zerrissene Kanten aus der Mundhöhle.
  • Hautreizungen sowie Hautschichtausbrüche.
  • Trockene oder sogar schuppige Hautschicht.
  • Blässe.
  • Augenlicht fallen lassen.
  • Ständige Krankheit, die sich tatsächlich eher verschlechtert als viel besser.
  • UVM

 

Die oben genannten Probleme könnten viele Ursachen haben. Dennoch ist eine notwendige Ursache – die in jeder Situation tatsächlich berücksichtigt werden muss – ein Vitaminmangel. Löst die Vitamininsuffizienz in diesem Fall, verschwinden die Indikatoren (oder besser), das Leiden ist tatsächlich zu Ende und der Betroffene kann endlich seine volle Möglichkeit und Nutzung spüren.

 

Anbieter für Ernährung: Vitaminmangel führt nicht dazu.

Wenn Sie gesagt haben, dass tatsächlich die oben genannten Kritikpunkte bei der medizinischen Fachkraft waren, dann verstehen Sie, dass dies statt dessen nicht glauben, Ihre wichtige Komponentenquelle zu inspizieren und auf einen Vitaminmangel zu achten.

Und auch in den Medien liest man immer wieder durch, obwohl es in schlechten Ländern keinen Vitaminmangel vom dritten Globus gibt, und doch sehr sicher unsere Experten in Europa oder gar Nordamerika, wo der Tisch, wie wir täglich verstehen, reichlich vorhanden ist. Diese falsche Information hat nicht zuletzt in den Magazinen der Lebensgemeinschaften ihre eigenen Anfänge – sowohl in Deutschland, Österreich als auch in der Schweiz.

“Das deutsche typische Essen ist eine mangelnde Gesundheit und Ernährung!”.

Die Ernährungsgemeinschaften fordern häufig, dass es in den gebauten wirtschaftlichen Situationen keinen Vitaminmangel geben wird. Die Meinung von mehreren Profis, das gesagt zu haben, ist sehr mehr. Dr. Volker Schmiedel, alternativer Arzt und ehemaliger Rektor der Abteilung für Innere Medizin am Hawk-Waldkrankenhaus in Kassel, schreibt beispielsweise “Die nationale Durchschnittsdiät ist eine ernährungsbedingte Knappheit” und empfiehlt in diesem Zusammenhang die nationale Nutzungsforschung II Aus dem Bundesuntersuchungsprinzip für Gesundheit und Ernährung und auch Nahrungsmitteln in den Konsumgewohnheiten, wurden viele viele tausend deutsche Einwohner tatsächlich untersucht und ungewöhnlich auch von der Deutschen Ernährungsgesellschaft (DGE), als Quelle dafür, dass es kein Vitamin gibt Insuffizienz in Deutschland.

In der diskutierten Studie wurde der Nährstoffkonsum von Menschen mit den Ernährungsempfehlungen der DGE abgestimmt. Es zeigte sich, dass große Teile der Bevölkerung nicht einmal den Bedürfnissen der DGE entsprechen, die derzeit in Übereinstimmung mit zahlreichen Orthomolekularmedizinern sehr niedrig sind. (Orthomolekularmediziner sind Spezialisten oder Ärzte, die Nährstoffe in ihre Therapie aufnehmen.).

Die Ergebnisse entsprachen tatsächlich den spezifischen Anforderungen der deutschen Bevölkerung:

  • Mindestens 5 bis 25 Prozent der Bevölkerung sind tatsächlich Vitamin A-defizient.
  • Über 75 Prozent der Bevölkerung sind tatsächlich Vitamin-D-Mangel.
  • Mindestens 25 bis 50 Prozent der Bevölkerung werden zusammen mit Vitamin E tatsächlich versorgt.
  • Mindestens 5 bis 25 Prozent der Männer sind mit Vitamin B1 unterversorgt.
  • Ein Minimum von 25 bis 50 Prozent bei Frauen ist Vitamin B1-Mangel.
  • Mindestens 5 bis 25 Prozent der Bevölkerung sind unterversorgt, Vitamin B2 und auch B6.
  • Ein Minimum von 5 ungefähr 25 Prozent Männern fehlt Vitamin B12.
  • Mindestens 25 so viel wie die Hälfte von Frauen fehlt Vitamin B12.
  • Over 75 per-cent of the populace are actually underserved along with folic acid.
  • At the very least 25 approximately HALF are underserved along with vitamin C

 

Lediglich extreme Vitaminknappheitserkrankungen gelten offiziell als Vitaminmangel.

Die DGE jedoch behauptet, dass eine – würde sicherlich keine Mängel durchlaufen, auch wenn Sie nicht die minimale Aufnahme von Nährstoffen durch ihre persönlichen Lebensmittel empfohlen – noch lange.

Offensichtlich ist unser Unternehmen der Meinung, dass Individuen einen herausragenden essentiellen Materialstatus besitzen und sicherlich nicht einfach ernsthafte Vitaminmangelkrankheiten wie Skorbut (Vitamin-C-Mangel), Sehverlust (Vitamin-A-Mangel) oder sogar Beriberi (Vitamin-B1-Mangel) aushalten in unseren Breiten vorkommen. Gerade wenn Indikatoren aus extremer Vitaminarmut oder gar die entsprechenden Merkmalsfehler auftreten, darf tatsächlich von einem Vitaminmangel nach DGE gesprochen werden.

Eigentlich: Vitaminmangel befällt fast alle chronischen Erkrankungen.

Subklinische oder sogar versteckte Insuffizienzen, die seit mehreren Jahren asymptomatisch oder mit unspezifischen Symptomen (siehe Auflistung über) existieren könnten, so scheinen manche Spezialisten tatsächlich gar nichts gehört zu haben. Auch nicht davon ausgehen, dass in der Entwicklung von fast jeder Art von ständigen Krankheit, in der Regel Jahre bestehende Vitalstoffinsuffizienz eingegriffen werden kann.

Der Begriff “schwere Krankheit” ist so weit reichend und weist praktisch alle bekannten konstanten Störungen auf, die durch anhaltende Erschöpfung, Müdigkeit, Vulnerabilität sowie Schlafzustände etwa Herzerkrankungen, Autoimmunerkrankungen sowie Krebszellen variieren.

Eine unzureichende Quelle von wichtigen Elementen fördert somit die Entwicklung all dieser Gesundheitszustände, während die Maximierung der essentiellen Stoffversorgung gleichzeitig zu einem Umbau der Beschwerden führen und den Heilungsprozess beschleunigen kann.

Vitaminmangel in der Nicht-Vitaminmangel-Nation Deutschland.

Das derzeit auf der Seite der DGE browst, konnte an dieser Stelle unter der Leitung entdeckt warden

 

“Deutschland ist tatsächlich kein Land mit Vitaminmangel”

 

ein Sortiment von Gruppen, die wirklich vielleicht leiden wie Menschen mit einem Vitaminmangel, der ist eigentlich gar nicht oder nur kaum draußen zu besuchen, reifere Menschen, Mädchen sowie Kleinkinder.

einige essentielle Medikamente, die viele Leute in Deutschland nicht richtig zur Verfügung gestellt werden müssen (Vitamin D, Folsäure, Fluorid sowie Jod) zusätzlich zu.

Lebensbedingungen, in denen dringend Vitamine, Mineralstoffe oder sogar Mikronährstoffe enthalten sein sollten, wie erwartet Damen, Folsäure, Jod, und auch Eisen sollten haben und auch Babys brauchen die angeblich im Wesentlichen fluoridhaltigen Tablet-Computer

Abgesehen davon sind die Empfehlungen (einschließlich Fluorid-Tablet-Computer für Kinder) eigentlich nicht unumstritten, scheint da zu sein, also laden die Nicht-Vitamin-Mangel Länderfehler ein.

Die Situation an der DGE ist jedoch tatsächlich vereinfacht und trivialisiert. Da die aufgelisteten Gruppen, die außergewöhnliche Umstände verlangen, zusätzliche Vitamine, die auf der DGE basieren, bleiben, sind sie einfach die Spitze des Eisbergs.

Alle anderen würden qualitativ hochwertige Nährstoffe in der selbstständig richtigen Dosierung durchaus erbringen und wären daher tatsächlich aus zukünftigen Gesundheitsbedingungen gerettet worden oder könnten somit vorhandene Zustände lindern, werden eigentlich nicht angegeben, jedoch bleibt in der Religion alles im Idealzustand erhalten Nahrungsergänzungsmittel sind nicht nur ein Missbrauch von Geldmitteln, sondern immer noch riskant – ebenso wie diejenigen, die sie empfehlen.

Denn egal, ob es sich tatsächlich um die Medien oder vielleicht um Forscher in wissenschaftlichen Fachzeitschriften handelt, die Supplements rät, ist eigentlich – so die DGE – sowohl von Vollmahlzeiten als auch von wollenen Menschen aus reinem Profit durch Vitamintabletten, die sie nicht benötigen . Stattdessen besteht die DGE darauf, mit einer ausgewogenen Ernährung alle in der heutigen Zeit (außer denen, die einige Gruppen von Menschen zur Verfügung gestellt) mit allen Nährstoffen und wichtigen Elementen.

86,9% der Bevölkerung konsumieren etwas Gemüse – und sollten Vitamine haben, die noch immer auf der DGE basieren.

Haben Sie erkannt, dass Sie einfach (laut DGE) für eine “ausgewogene Ernährung” gar nicht auf Gemüsesorten angewiesen sind, die von monströsen 86,9 Prozent der Deutschen benötigt werden (basierend auf der oben genannten Konsumforschung)? Die DGE empfahl jeden Tag 400 g Gemüse (was übrigens auch als veraltet gilt, wenn man definitiv ausgewogen essen möchte).

Verzehrt werden aber eigentlich nur 220 bis 240 g pro Tag – oder auch erst danach, wenn man zusammen Gemüse, gemischtes Gemüse und auch vegetarische Säfte betrachtet. Nur 110 bis 130 g pro Tag werden eigentlich nur durch Gemüse gegessen.

Über 70 Prozent der Bevölkerung kennen zudem nicht die Definition aus der DGE-Initiative “5 pro Tag” (5 Portionen Gemüse und Obst pro Tag). Die eine Hälfte (70 Prozent) setzt voraus, dass Sie 5 Gerichte am Tag konsumieren sollten, die andere Hälfte besitzt kein Konzept, was die Marke möglicherweise vermuten lässt.

Obendrein zeigt die DGE genau, wie eng das normale Gemüse zubereitet werden muss: Damit das Gemüse einfach gewaschen werden kann, muss es gedämpft werden anstatt zu präparieren und kann nicht wirklich warmgehalten werden, da sonst die entscheidende Verbindung wertlos ist .

Darüber hinaus müssen Sie in regelmäßigen Abständen die Leber zu ihren kritischen Komponenten benötigen. Unsere Experten haben jedoch keine Statistiken über die Anzahl der Menschen gefunden, die heute überhaupt Leber konsumieren. Gleichwohl ist zu erkennen, dass der Verbrauch pro Kopf von Schlachtnebenprodukten aus dem Jahr 1991, als sogar 1,4 kg Schlachtnebenerzeugnisse pro Jahr verzehrt wurden, im Jahr 2016 auf 140 g gefallen war.

Dies ist eigentlich konsequent angenommen, dass nur ein paar Leute häufig Leber in relevanten Mengen konsumieren. Leberkäse enthält Verstand, den Sie mit Sicherheit niemals Leber vergleichen und wenn sie ausführen, so offenbaren nur 5 Prozent. Identisches Szenario ist eigentlich, wenn die Leberwurst – ohne nach unten zu gehen für Details, wie unser Team glauben, dass die Ressource verschlingende Fleisch-und Bratwurst Nutzung in einer Welt von Überbevölkerung und ökologischen Schaden von Attribut sowie von Millionen hungernden Menschen in der Planeten zu etablieren ist sicherlich nicht viel mehr aktualisiert und sollte eigentlich auch dementsprechend nicht sehr empfehlenswert sein.

99,4% aus der Bevölkerung liefern sicherlich nicht vollständig

Der von der DGE empfohlene Fadenverbrauch konnte von den meisten der Bevölkerung zusätzlich nicht erreicht werden (siehe unten), was zeigt, dass selten jemand ständig ganze Flächen frisst, was genau das nun schon mehrfach vor nationalen Versuchen der nationalen Konsumstudie II gezeigt hat: Das ist eigentlich zu lesen, dass speziell 0,6 Prozent aus der Bevölkerung eine ganze Mahlzeiten zu sich nehmen.

Die anderen 99,4 Prozent essen daher ziemlich “typisch”, was darauf hindeutet, dass sie sicher nicht gerade genug Nährstoffe hinein geben. Allerdings rät die DGE ebenfalls diesen Menschen, erst recht keinen Zugang zu bekommen, da dies eine unzureichende Nahrungsergänzung ohnehin nicht kompensieren könne.

Was genau ist eigentlich noch übrig gebliebene Menschen, die zum Beispiel in der Kantine essen, viel oder gar keine Zeit haben, sich um etwas zu kümmern, grandios mit einer gesunden Ernährung? Um auf konstante Bedingungen zu warten, fehlt dauerhaft kritisches Material?

Ja, egal, weil – so die DGE – Ja die Dokumentation für Vergünstigungen von Vitamin-Ergänzungen bekommen ohne. Darüber hinaus bestand tatsächlich ein “Gesundheits- und Wellness-Risiko durch übermäßige Zufuhr, insbesondere wenn hochdosierte Präparate für längere Zeit eingenommen und zusätzlich zubereitete Mahlzeiten eingenommen wurden.”

Hilfreiche Ratschläge zum angemessenen Verzehr von Nährstoffen fehlen völlig

Die Möglichkeit könnte diejenigen Mineralien und Vitamine, die es braucht, um eine Person in der entsprechenden Dosierung sowie erste Klasse und auch in der Lage zu vermeiden, seine angereicherten Lebensmitteln haben, ist sicherlich nicht im Kopf. Ein etwas von einer schlimmsten Instanz Umstände, anstatt zu beschreiben, Besucher, wie sie genau wählen, genau das, was Sie berücksichtigen sollten, wenn genau so, wie Nahrungsergänzungsmittel davon profitieren können.

“Verpassen Sie die Vorteile von der Einnahme von Vitaminpräparate”, gibt es eigentlich nur, wo es tatsächlich scheint, dass die Forschung einen Nutzen gut zeigt, einfach ignoriert werden, wie das Wohlbefinden der Verbraucher, dass Sie könnte – Tag für Tag Abenteuer natürlich wenn du als Trainer. Arzt, Heilpraktiker oder sogar Ernährungsexperte, was überhaupt erste Nahrungsergänzungsmittel sind, wird empfohlen.

Natürlich werden sicherlich nicht alle Ergänzungen vorgeschlagen. Hoch dosierte, getrennte und auch synthetische Vitaminsupplements sind in jedem Szenario angemessen, deshalb schlägt unser Unternehmen immer vor, all-natürliche und auch ganzheitliche Vitaminpräparate, beispielsweise in Bezug auf Vitamin C zu Acerolakirschpräparaten sowie Ascorbinsäure, zu verwenden, relativ zu Vitamin A nur Beta-Carotin-reiche pflanzliche Körner sowie nicht getrennte Vitamin-A-Ergänzungen, und so weiter

. Vitamine sind entscheidend – zumindest danach, wenn es Krankheiten gibt

Zahlreiche Forschungsstudien, die ein Ergebnis von Vitaminpräparaten, die bei tatsächlich aufgetretenen Beschwerden, Notfallsituationen während dieser Therapie auftreten, darstellen sollten, werden Sie unter anderem entdecken:

  • Vitamine für Diabetiker.
  • Weniger Cholesterin in der Regel.
  • B-Vitamine träge Alzheimer-Wachstum.
  • Vitamine bei Schizophrenie.
  • Vitamin C stärkt die Gefäßfunktion.
  • Vitamin B12 schützt das menschliche Gehirn und Nerven.
  • Natürliches Vitamin C schützt die Augen.
  • Autismus: Folsäure hilft

Erforscht, dass Vitaminmangel an Individuen in den mechanisierten Nationen aufgedeckt wurde, kann sich unten befinden:

  • Vitamin-B-Mangel macht Kinder Fettablagerungen.
  • Migräne wegen Vitaminmangel.
  • Vitamin B12 Mangel an Mama könnte bei Kindern zu Diabetes mellitus führen.
  • Vitamin-D-Mangel (hier finden Sie etwa 30 Artikel und Studien zu den Auswirkungen von Vitamin-D-Mangel sowie das Ergebnis eines ausgewogenen Vitamin-D-Grades

Eine Menge mehr Publikationen zur Existenz von Vitaminmangel in den reichen Ländern ist unten dargestellt.

Vitaminmangelbedingte Augenkrankheit in Industrieländern.

So wurde beispielsweise im Jahr 2008 eine Untersuchung zu den Auswirkungen von Nährstoffmangel-Unzulänglichkeiten auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Augen veröffentlicht. Die Autoren stellten fest, dass Nährstoffmangel-Mangel gerade in Entwicklungsländern weit verbreitet waren, dass man unter Vitaminmangel-bedingten Augenkrankheiten aber leiden könnte zusätzlich in den Industrieländern. Sie konzentrierten sich insbesondere auf den Mikronährstoff aus Eisen sowie Zink und Vitamin A, B12, Biotin, c sowie e.

Viele Kinder: Übergewicht und immer noch unterernährt.

Im Februar 2015 hat Guardian eine Zuschreibung von Barbara Shrub, der Besitzerin und auch Supervisorin des Non-Profit-Vereins im weltweiten Gesundheitskorps, verfasst, der das Sprichwort gewidmet hat: Wellness ist eigentlich ein Menschenrecht. Strauch bezieht sich auf das Phänomen der “versteckten Heißhungerattacken” in den kommerziellen Nationen. Sie erzählt, dass es in den reichen Ländern eigentlich kaum schlanke und dünne Kinder gibt. Die Grafik der Unterernährung spricht hier im Vergleich zu Afrika recht unterschiedlich an.

Die Kinder können übergewichtig sein, aber unterernährt, unterernährt, da sie keine Kohlenhydrate, Fette und gesunde Proteine ​​haben. Sie haben jedoch keine Vitamine, Spuren von Antioxidantien, Elementen und Mineralien. Sie sind mit Fetten vollgestopft, die tatsächlich sehr niedrig sind, um Nährstoffe zu haben. Eine solche ständige Unterversorgung mit Nährstoffen führt sogar zu körperlichen und auch psychischen Engpässen, die die Menschen letztlich davon abhalten, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Bezüglich 85 Prozent aller Amerikaner – wie Plant – konsumieren sicherlich nicht die von der FDA empfohlenen regelmäßigen Dosen aus Mineralstoffen und auch Vitaminen. Mehr als die Hälfte aus allen Vereinigten Staaten Jugendliche bekommen unzureichende Vitamin D und E, während mehr als ein Viertel zu wenig Calcium-Mineral, Magnesium, sowie Vitamin A zu werden. Dies schadet dem Immunsystem, stört die Entwicklung des Körpersystems und verringert die geistige Leistungsfähigkeit.

Im Folgenden möchten wir auf einige ausgewählte Vitamine und die entsprechende Quellensituation in Europa und auch den Vereinigten Staaten eingehen:

Vitamin D – fast jeder erlebt eine Abwesenheit von.

Die gesamte überregionale Aufnahmestudie zeigte, dass ein Großteil der Bevölkerung mit Vitamin D mangelhaft ist. Bei den Nahrungsmitteln nehmen 82 Prozent der Männer und 91 Prozent der Frauen etwas Vitamin D zu sich.

Angesichts dessen, dass dieses Vitamin zwar durchaus nicht in entsprechenden Mengen aus der Nahrung konsumiert werden darf (ua nicht, da der Bedarf im Vergleich zu den Firmen für Ernährung viel höher ist), wird jedoch etwas mit der Hilfe von Sonnenlicht in die Haut hinein gebildet Unser Team nimmt sich hier sicherlich nicht gründlich mit dem Thema Vitamin D auseinander und verweist auf diese 2 Artikel: Vitamin-D-Mangel: Symptome und Folgen und Vitamin-D – richtige Einnahme.

Wie auch immer, Untersuchungen zeigen, dass Ergänzungen für all diejenigen, die eigentlich nicht regelmäßig im Freien im Laufe des Sommers in der Sonne, um ihre Vitamin-D-Lagerung für die Wintermonate zu erneuern, sinnvoll sind. In der Nährwertaussage vom Dezember 2014 konnte beispielsweise eine Tabelle mit den typischen Vitamin-D-Spiegeln der europäischen Bevölkerung gefunden werden.

Vitamin E – die Hälfte aus der Bevölkerung will.

Fast 50 Prozent der Frauen und Männer nimmt unzureichende Vitamin E auf Basis der oben genannten Studie Studie des Verbrauchs ist eine wichtige Fettablagerungen auflösbaren Antioxidans, das Gewebe Membranschichten von völlig freien Radikalen Schaden abschirmt und auch für die ordnungsgemäße Leistung der Leber, der Gehirn und die Zeugungsorgane sind notwendig. Ein reduzierter Vitamin-E-Status ist tatsächlich mit einer Reihe von Nebenwirkungen in Kombination verbunden – mit einer verbesserten Todesgefahr.

Forscher haben in einer aktuellen Studie aus dem Jahr 2015 gezeigt, dass ein wahrnehmbarer Vitamin-E-Mangel eigentlich ungewöhnlich ist, dass gerade einmal 1 Prozent der US-Bevölkerung auf Vitamin-E-Mangel hinweist. Aber sie, die reduzierte Mengen von Vitamin E von 7.922 Teilnehmern 62.5 Prozent im Blut hatten, also offensichtlich chronisch unterversorgt waren, wurden tatsächlich gleichzeitig proklamiert, und hatten somit eine subklinische Insuffizienz (also eine noch immer geringe Knappheit) in allen .

Von denjenigen Personen, die selbstsicher waren, dass ihre Nahrungsmittel ihnen genügend Vitamin E geben würden, wollten 81 Prozent mit Vitamin E. Auf der anderen Seite waren nur 46 Prozent von ihnen tatsächlich unterversorgt, außerdem hatten sie Nahrungsergänzungsmittel.

Als die Forscher Aufzeichnungen über das Älterwerden auscheckten, entdeckten sie, dass besonders die 20-30 Jahre durch einen Mangel an Vitamin E tatsächlich beeinflusst wurden. Von ihnen haben weit mehr als 90 Prozent einen subklinischen Mangel an Vitamin E, wenn sie tatsächlich irgendeine Art von Supplement hatten. Im Alter von 31 bis 50 JAHRE waren diese Werte sehr ähnlich oder sogar sehr ähnlich.

Vitamin B12.

Vitamin-B12-Mangel ist eigentlich besonders beliebt Vitamin-Mangel in den mechanisierten Ländern. Nein, nicht immer, denn zahlreiche Individuen residieren vegan (so viele sind es sicher nicht), aber eher gegeben, dass Vitamin B12 knapp mit schweren gastrointestinalen Beschwerden einhergeht – und auch diese betreffen mindestens 7 von 10 Individuen als Umfrage im Jahr 2015 , die in der Zeitung erschienen sind, sind pharmazeutische.

Das sind sicherlich nicht die Magen-Darm-Erkrankungen, die den Vitamin-B12-Mangel auslösen, aber immer wieder werden die Medikamente (Säureblocker) von den Bauchkomplikationen in jedem Fall empfohlen. Sie finden hier gleich mehr Informationen: Vitamin B12-Mangel durch Säureblocker und auch Metformin.

Im amerikanischen Tagebuch von wissenschaftlicher Ernährung bis Dezember 2008, haben in den Vereinigten Staaten wie auch in Großbritannien etwa 6 Prozent aller reiferen Personen, deren Ende 60 Jahre alt ist, einen Vitamin-B12-Mangel zusammen mit einem Vitamin-B12- Plasma im Wert von 148 pmol / l, mit einem Mangel an den viel mehr regelmäßig überwachten Menschen werden die viel älteren sein. Weitere zwanzig Prozent vom Senior besitzen einen Vitamin B12-Spiegel (148 – 221 pmol / L).

Eine Studie, die ergab, dass 40 Prozent aller Menschen mit Schilddrüsenproblemen einen Mangel an Vitamin B12 haben, stammt aus demselben Jahr. Behebt den Mangel an, zahlreiche von den traditionellen Symptomen von Unterfunktion der Schilddrüse wieder fallengelassen.

Vitamin C.

Die Vitamin C-Knappheit verteilt sich in den entwickelten Ländern zunehmend. Scheinbar ist dies tatsächlich nicht jeden Tag möglich, einige Früchte oder sogar Gemüse zu essen – also zumindest einige Untersuchungen für viele Leute. Die Erklärung ist sicherlich keine Knappheit, sondern eine anhaltende Abneigung gegen “Häschenmahlzeiten”.

In Kanada zum Beispiel erkennt man seit einer 2009 von der Universität Toronto stammenden Studie, dass unter den Nichtrauchern eine Vitamin-C-Knappheit mit Werten unter 11 μmol / l Jugendliche (20 bis 29 Jahre) von 7 Jahren besass. Nur 53 Prozent besaßen ausreichende Vitamin-C-Mengen (viel höher 28 μmol / l), was darauf hindeutet, dass dreiunddreißig Prozent Borderline-Spiegel von Vitamin C hatten

In den Vereinigten Staaten sind 15 Prozent der Erwachsenen zusammen mit Vitamin C mangelhaft. Vor 25 Jahren litten nur 3 bis 5 Prozent an einer Vitamin-C-Knappheit.

Thread – fast niemand erreicht die Aufnahmeempfehlung

Die tägliche Überweisung von 30 Gramm aus Ballaststoffen wird von jedem Alter durchgeführt – die Damen und nicht die Männer. Obwohl die Fäden sicherlich nicht die Vitamine betreffen, sondern einfach die vitaminreichen Lebensmittel ebenfalls reich an Ballaststoffen sind (Gemüse, Salate, Früchte, Samen, Nüsse, Gemüse), stellt derzeit die allgemeine Faserantipathie dar, die vielen Menschen heute einfällt viel auch Vitaminarm konsumieren. Aufgrund der Tatsache, dass viele der Ballaststoffe nicht aus dem aufgezählten Essen kommen, sondern das alltägliche Brot.

Lediglich ein geringer Thread-Verbrauch hat dennoch schwerwiegende Folgen. Allerdings kann eine wohlhabende Diät Ballaststoff-Aufnahme von zahlreichen Erkrankungen sowie Beschwerden kommen. Da Ballaststoffe auf der einen Seite sowohl die Verdauung als auch die Darmschleimhaut beeinflussen, unterstützen sie die Darmtraktvegetation – ebenso wie eine gesunde und ausgewogene Darmflora wird folglich die Gefahr für das kurzatmige Verdauungstraktsyndrom sicher gemindert, für Asthma, Allergien, das metabolische Syndrom, Diabetes mellitus, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen sowie Krebs des Verdauungstraktes.

Verschiedene andere Vorteile aus einer ballaststoffreichen Diät können entdeckt werden:

  • Faser sicher vor Bronchien.
  • Thread Cut Risiko von Todesfällen nach Herzinfarkt.
  • Schwangerschaft: Fiber-Schutz kleiner aus Asthma.
  • Viel weniger Gelenkentzündung durch ballaststoffreiche Ernährung

Medikamente, die Vitaminmangel verursachen.

Abgesehen von der normalen Einnahme von Medizin kann zu großen Vitamin-Mangel unter den idealen Menschen führen und auch Schutz vor einer Behandlung kann in vielen Fällen sogar noch schlimmer oder sogar macht Einzelpersonen beteiligt, im Vergleich zu dem ist eigentlich schon tatsächlich.

Diese Personengruppe wird von der DGE übrigens überhaupt nicht diskutiert und ist daher vielleicht formal zu vesorgt mit Vitaminen. Das ist schon aus mehreren Studien bekannt, dass einfach die am häufigsten empfohlenen Medikamente zu einem Vitamin- und Mineralstoffmangel führen können. Dazu gehören Säureblocker, Metformin und die Antibabypille:

Vitamin B12-Insuffizienz mittels Säureblocker und auch Metformin.

Kontrazeptivum induzieren Vitaminmangel

.

Andere Medikamente, die das Vitamin – und auch das Mineralgleichgewicht behindern können, sind, auf Physiker Volker Schmiedel aufbauend, folgende:

.

ACE-Hemmer (Gebrauch machen): Zinkmangel.

Antidepressiva: Mangel an Vitamin B2.

ACE: minimiert Vitamin-C-Absorption, verhindert Vitamin-K-Wirkung, senkt Folsäure und auch B12-Spiegel, begünstigt in vielen Fällen Eisenmangel.

Corticoide: Vitamin-B6-Insuffizienz, erhöhter Vitamin-C-Verbrauch, erhöhter Bedarf an Vitamin D, verbesserter Abtransport mehrerer Mineralstoffe.

Abführmittel: verringerte Sättigung von fettlöslichen Vitaminen, verbesserte Abgabe von Mineralien.

Statine (Cholesterin senkende Medikamente): Unterkörperbildung des Q10 (Coenzym Q10 ist ein endogenes Antioxidans – Antioxidantien sind eigentlich nur für Menschen mit höheren Cholesterinwerten und auch ungesunde Schiffe von großem Wert), ebenfalls Vitamin-E – Sink und auch Beta Carotinspiegel unter Statineinnahme

Dies war eigentlich nur eine kleine Auswahl von Drogen und auch ihre Kommunikation mit Nährstoffen. Darüber hinaus – viele andere Medikamente beeinflussen das Mineral-und Vitamin-Gleichgewicht sowie in sehr wenigen Situationen, der Arzt wird Empfehlungen geben. Für einen Gesamtpult, in Führung von PHYSIKER Schmiedel “QuickStart Nährstofftherapie”.

Leute, die häufig Vitamininsuffizienz erfahren.

Menschen, die damit einen aktuell oder gar nicht vorhandenen Mangel an Vitamin- oder Mineralinsuffizienzen durchgehen können, bestehen aus:

  • Leute, die routinemäßig Drogen haben.
  • Personen, die eigentlich nicht regelmäßig sind, bereiten ihre Mahlzeiten aus frischen Mahlzeiten auf eigene Faust.
  • Leute, die eine Handvoll Früchte, Gemüse und auch vollständig funktionelle Nahrungsmittel (Vollkornprodukte, Mandeln, Samen, Pseudo-Körner usw.) verzehren; oder auch diese können leicht erleben – basierend auf der Verfassung und auch Lebensumstände – immer noch einen Vitaminmangel.
  • Ältere Menschen.
  • Menschen, die auf die Ernährung in medizinischen Zentren, im Ruhestand Leben oder sogar betreutes Wohnen angewiesen sind.
  • Leute regelmäßig in Kantinen und auch Lunchrooms oder sogar in der Snackbar / Junk-Food-Restaurant.
  • Die Kleinen.
  • Erwartete Frauen und Krankenpflege.
  • Menschen zusammen mit Stress – Tension zerstört Mineralien und auch Vitamine.
  • Professionelle Athleten.
  • Ständig kranke Individuen.
  • Einzelpersonen zusammen mit unspezifischen Indikatoren.
  • Menschen mit Verletzungen / Wunden (zB nach Pannen oder Operationen) – Erholungsprozesse brauchen viele Nährstoffe

Die folgenden Phasen der Vitamininsuffizienz zeigen, warum das in einem Vitaminmangl: kristallklaren Anzeichen und Symptomen nicht schnell aushält.

Die Stadien von Vitaminmangel.

Dass eine Vitamininsuffizienz tatsächlich erst dann nicht sicher ist, wenn die regelmäßigen Anzeichen und Symptome aus einer fehlenden Versorgung inklusive Gesamtverlust der Sehkraft aufgrund von Vitamin A-Mangel auftauchen, kann aber bei einigen Vitaminen im Körper jedoch ebenfalls entstehen Nicht nehmen, genug, können Sie ganz leicht in den verschiedenen Phasen der Vitaminmangel sehen :.

Erste Phase.

Wichtige Mengen, die dem Körpersystem angeboten werden, sinken allmählich in der ersten Stufe. Der Moment wird definitiv behandelt werden. Es gibt immer noch keine Probleme im Blut. Im Laufe der Zeit der erhöhten Anforderung kann der Mikroorganismus jetzt diese erhöhte Anforderung nicht tatsächlich geben. Er wird tatsächlich von Krankheitserregern angegriffen, zum Beispiel wird er krank, wahrscheinlicher kann die Empfindlichkeit in diesem Stadium also gerade steigen.

  1. Bühne.

Erste Anzeichen von Blut- und Harnmangel können in der zweiten Phase beurteilt werden.

  1. Bühne.

Phase 3 – ein Gespräch über einen versteckten Mangel – Vitamin-abhängige chemische Aufgabe senkt. Die Plasma- und auch die Urinmarktwerte fallen mehr.

  1. Phase.

Erste wissenschaftliche Symptome können sich ab der 4. Phase zeigen, wenn ein Mensch – bei Vitaminmangel in Kombination – mittragen kann. Es sind eigentlich unspezifische Symptome wie anhaltende Erschöpfung, eingeschränkte Show, reduzierter Widerstand gegen Sorgen, Konzentration und so weiter

  1. und 6. Stufe.

In den Phasen 5 und 6 brechen die Mengen weiter ab, da die chemische Aktivität besser abfällt. Die Symptome verstärken sich. Derzeit zeigen sich sehr deutliche Insuffizienzindikatoren und die übereinstimmenden Gesundheitszustände durch den Arzt diagnostizierbar (Skorbut, Beriberi o. Ä.). Unheilbarer Schaden könnte in der sechsten Phase auftreten, die im Wesentlichen nicht mehr durch Vitamingaben gelöst werden könnte.

Wie es zu unspezifischen Zeichen von Vitaminmangel kommt.

Ein Fehlen von Mineralstoffen und Vitaminen ist eine der Hauptursachen dafür, dass die Anwesenheit von Vitaminmangel so schnell zurückgewiesen wird, sicherlich nicht schnell in den Symptomen oder sogar an diesem Punkt nicht im Wesentlichen einzigartige Zeichen -.

Seit einem Mangel an Vitamin C ist in den Industrieländern kaum ein völlig kultivierter Skorbut zu erkennen. Irgendwann isst praktisch jeder danach und wenn ein wenig Vitamin C. Das ist aber der schwere und auch über Jahre oder Jahrzehnte anhaltende Konsum, der sich irgendwann bemerkbar macht. Und auch an diesem Punkt sollte Vitamin A als ein Beispiel nicht die typischen Anzeichen und Symptome des Mangels zusammen mit deutlichen Grafik Behinderung sein.

Als Alternative kann das Individuum austrocknende Schleimhautschichten (auch eine energetische Stelle von Vitamin A) oder müde Augen aushalten. Vitamin C-Mangel an einem schwachen Immunsystem, Arthritis, Müdigkeit, zusammen mit Herzinfarkten wie Atherosklerose oder sogar.

Nur weil Nährstoffe für ein funktionierendes Immunsystem essentiell sind, verursacht eine Insuffizienz allein in Bezug auf diese alternative Route alle möglichen Krankheiten. Als geschädigter Körper weist das Immunsystem darauf hin, dass der Mikroorganismus eine viel höhere Empfindlichkeit gegenüber – chronischer als auch schwerer – Krankheit aller Art aufweist.

Gleichzeitig sind wichtige Materialien im Grundstoffwechsel enthalten. Nährstoffe müssen die Mahlzeiten verarbeiten und auch in Energie umwandeln. Im Eiweißstoffwechsel sind wie die B-Vitamine, Magnesium und Zink aktiv, im Kohlenhydratstoffwechsel gibt es ebenfalls die B-Vitamine und Magnesium zusammen mit Chrom und Alpha-Liponsäure, sowie im Körperfett-Stoffwechsel die B-Vitamine und auch Magnesium zusammen mit Vitamin C, Kupfer, Q10, L-Carnitin, zusammen. Es ist also ein schwerer Mangel an einem oder mehreren dieser Elemente, was zu einer großen Bandbreite von Störungen im Stoffwechsel führt. Mangel an Kraft sowie körperliche und geistige Funktionalität ist das Ergebnis.

Warum gibt es Untersuchungen, die zeigen, dass Vitamine keinen Wert haben?

Nun, es gibt Studien, die in der Realität fehlende Vitamine und andere Nährstoffe zeigen. Die Harvard Medical University erklärt, warum es so eine Forschung gibt, die zu dem Ort der essentiellen Materialien führt, warum also sicherlich Studien keine Wirkung zeigen, aber auch Forschungen, die ein gutes Ergebnis auf ihrer Website präsentieren.

Ineffizient, hauptsächlich zu niedrigen Dosen.

Forschungsstudien, die keine Wirkung zeigen, werden tatsächlich häufig durchgeführt, indem unwirksame Dosen verwendet werden (einschließlich einer Menge reduzierter Dosierungen) oder durch einen sehr kurzen Zeitrahmen. In Untersuchungen, zum Beispiel, 400 IE Vitamin D durchgeführt, müssen Sie nicht über einen Mangel an Auswirkungen betäubt werden. Das ist faszinierend, dass häufig tatsächlich wirksame Dosen überhaupt nicht erlaubt sind, wenn man bedenkt, dass sie irrtümlich für schädlich gehalten werden. Wie das passieren kann, dass offiziell absolut ineffektive Vitamindosen tatsächlich gefördert werden, hat unser Team hier tatsächlich Vitamin D als Beispiel genannt: regelmäßiger Bedarf an Vitamin D: ein Schätzfehler.

Zu kurzem Zeitrahmen von der Forschungsstudie.

Forschung studiert das. Serie kein Ergebnis, häufig sehr kurz ausgeführt werden. Besteht ein Vitamin für nur 4 volle Wochen, einschließlich Vitamin D, ist eigentlich gar nicht aufzudecken, ob das Knochengewebe schützt oder sonstwie. Um dies zu erreichen, wird es viel länger und in höheren oder sogar einzeln idealen Dosen geben müssen.

Ungünstige Vielfalt von Zielen

In Forschungsstudien, die keine Auswirkungen von Vitaminen, ebenso Leute als Subjekte, die tatsächlich durch das entsprechende Vitamin derzeit ordnungsgemäß angeboten werden, zeigen, sicher, dass Sie sicher keine Wirkung oder sogar andere Effekte in diesen im Vergleich zu Menschen, die so realisiert werden Viel zu wenig von dem Vitamin, das sie selbst brauchen.

Ungeeignete Zeit

Auch könnte es sein, dass zu diesem Zeitpunkt Vitamine zur falschen Zeit bereitgestellt werden, wenn sie kein Ergebnis für die gezielte Funktion haben können. Als Frau zum Beispiel Folsäure nur in der letzten Phase der Schwangerschaft zu erwarten, danach die notwendige Substanz sicherlich nicht viel vorsorglich aus dem offenen Rücken in das Kind. Um dies zu tun, sollten Sie Folsäure Start Schwangerschaft haben.

Relevante Analysen werden definitiv nicht betrachtet

Dann kommt es darauf an, wie man einen Effekt in Studien untersuchen kann. Möglicherweise werden einige relevante Analysen nicht berücksichtigt. Oder es konzentriert sich auf das Ergebnis auf das Herz, einschließlich (gibt es keine Wirkung, dann bekennt, dass das Vitamin kein Ergebnis besitzt) und völlig übersieht, wie gut die Themen tatsächlich vom Schlaganfall gesichert sind.

All natürliche Strategie ist eigentlich unlogisch und daher wird tatsächlich nicht bewertet

Wir (die Verlage von ZDG) beabsichtigen, einen zusätzlichen Aspekt zu integrieren. In Forschungsstudien, die darlegen sollten, ob eine Vitamininsuffizienz vom Ursprung der Erkrankung herrührt oder ob Vitamine leicht den Zustand verhindern oder sie lindern können, ist eigentlich im Wesentlichen (um wissenschaftlichen Standards zu genügen) lediglich ein einzelner aus bestimmten notwendigen Materialien getestet.

Sie besuchen daher nie alle natürlichen Bedürfnisse, sicherlich nie verbessert die Gesundheit und Ernährung von den jeweiligen Teilnehmern, nie einen der wichtigsten Vitamin-Markt-Werte immer dann tatsächlich nie eine nach dem anderen notwendige wichtige Komponente Dosen. Sicherlich nicht, denn so sind analytische Analysen ebenso möglich wie rationale Vergleiche. Die besten Möglichkeiten, um dies tatsächlich zu erkennen, wie funktioniert das bestimmte Textil, wenn Sie mehrere Aktivitäten durchführen?

Doch wie kann das Geschenk von einem einzelnen Vitamin (zB Vitamin D) wie von Osteoporose schützen? Die besten Wege, um nur das Management von Vitamin E gegen Krebs zu schützen oder können das sogar heilen? Möglichkeiten, kurz vor Alzheimer-Krankheit nur die Einnahme von Vitamin B12 zu verteidigen oder zu lindern? Das ist eigentlich nicht machbar!

So viel mehr im Vergleich zu einfach ein Vitamin ist ein unwohles Volk zu übersehen

Bedenkt man, dass normalerweise viel mehr im Vergleich zu nur einem einzelnen Nährstoff auf einem kranken Menschen fehlt! Das gesamte Paket vermisst ihn tatsächlich! Er übersieht die angemessene Diät, einzeln notwendige Nährstoffe und Nahrungsergänzungen, es fehlt die Tätigkeit, zuverlässige Angstkontrolle, die Wiederherstellung vom Darmwellness, zuverlässige Reinigung (wenn gefordert), angemessener Schlaf, neuer Himmel, sowie weit mehr.

Darüber hinaus ist dies in der Regel ohne eine bestimmte Perspektive, die zum Beispiel in Vertrauen, Mut, Hingabe, Freude, Dankbarkeit und viele andere nützliche Wohn-oder Gewerbeimmobilien angesehen werden könnte. Das ist eigentlich faszinierend, dass einfach diese so lindernden Wohn-oder Gewerbeimmobilien in der Gesundheitsversorgung in der Regel keinen Standort haben. Oft führt das Mittel, wie Diagnosen geliefert werden, Behandlungen, die erforderlich sind, und auch speziell Vorsichtigkeiten, die direkt konträr, Angst, Entsetzen, Angst, Freiheit und somit noch mehr Panik und auch dauerhaft zur Verfügung gestellt werden.

Die Prognose sowie die Reparatur von Vitaminmangel ist eigentlich nur ein Bestandteil einer alternativen Behandlung, die alle Lebenslagen abdecken muss. Einer, ignoriert die Option von Vitaminmangel noch über wichtige Teile der Therapie, die offensichtlich die Möglichkeit von der Rücknahme.

Vitamine Vitaminmangel hilft vielen Menschen

Dadurch, dass unser Unternehmen – das Zentrum für Gesundheit und Wellness – von der Wirkung erstklassiger Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich begeistert und auch positiv ist – aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Ernährungsexpertenpraxis – beobachten Sie Anzeigen auf unserer Website für Nahrungsergänzungsmittel. In Anbetracht der Tatsache, dass unser Unternehmen den Vorschlag von hochwertigen Lebensmitteln, die auf den individuellen Anforderungen sowie in der eine nach dem anderen geeignete Dosis ausgewählt ist, und dadurch helfen, dass jeder Mensch seine Vitamininsuffizienz und die Gegebenheit beheben kann die Möglichkeit zu zusätzlichem Wohlbefinden und auch zu einer strahlenden Gesundheit.

Deshalb kommen wir von den Interessengeleitern. Benachrichtigung, dass Sie einfach über kurze Artikel kostenlos auschecken und nur die Informationen und das Denken verwenden können. Außerdem verstehen Sie: Anzeigen, die nicht mattieren, wenn sie tatsächlich übersehen werden. Und auch, wenn Sie nach einem Nahrungsergänzungsmittel suchen, dann können Sie alle von ihnen erwerben, wo Sie wollen! Aber hüte dich vor einer erstklassigen Klasse

.

Wie zum Beispiel Vitamin B12-Mangel zu bestimmen und zu beheben, haben unsere hier aufgeführten Experten illustriert: Vitamin B12-Mangel.

Die besten Möglichkeiten, Vitamin-D-Mangel und Lösung zu etablieren, werden Sie unten detailliert entdecken: Vitamin-D-Insuffizienz – das ideale Ergebnis.